Alle Artikel mit dem Schlagwort: Schneesturm

Schneesturm auf Usedom

Abgeschnitten von der Außenwelt: Wie geht man damit um? Das Feature setzt auf die Fantasie des Reisenden: Sein Autor erzählt, wie man sich an einer Geschichte wärmt, während man selbst eine erlebt. Von der Kapitulation der Wahrheit vor dem Kitsch – selbst bei Katastrophenalarm. Oder wie man gefühlt zum Flüchtling wird. Und es geht um einen bekannten Grund, eine Reise anzutreten: Um das Nachhausekommen. Im Winter hatten wir eine dieser Villen in Bansin bezogen. Unweit davon tobte das Meer. Auf den Wellen trieben Eisschollen. Ein Schneegestöber sorgte dafür, dass keine Züge mehr fuhren. Die Insel war bald von der Außenwelt abgeschnitten. Als die wenigen verbliebenen, mussten wir durch einen Schneesturm traben. Heute, am Samstag, brechen wir in Schneegriesel auf. Es ist windstill, die Ostsee dagegen tost wie nie in meiner Erinnerung. Ich reibe meine Augenlider, schaue weg, schaue, wieder hin: Hier bleibt es windstill, auf dem Meer tobt der Sturm. Seit Wochen hat es geschneit, haben sich Dünen in elegant hingelegte Schneekörper verwandelt. Während wir spazieren, wird das Meer unverfälschter, kommt näher, eine Sturmwelle bricht gegen die …